European Patent Attorneys
European Trademark Attorneys
European Design Attorneys

Dr. J. Felix Grasbon

Partner | Patentanwalt | European Patent Attorney |
European Trademark and Design Attorney |
U.S. Patent Agent (unreg.)

„Technologische Entwicklungen
erfolgreich zu stützen
und zu schützen, ist unser Anliegen.“ 


 

Technische Schwerpunkte

Lasertechnik | Optik | Beleuchtungstechnik | Medizintechnik | Medizinische Bildgebungsverfahren | Halbleitertechnologie | Nanostrukturen | Maschinenbau | Additive Fertigung | Werkzeugmaschinen | Motorentechnologie |Computerimplementierte Erfindungen | Steuerungsverfahren | Industrie 4.0​
 

Juristische Schwerpunkte

Ausarbeitung von Patentanmeldungen | Patentanmeldungsverfahren | Aufbau internationaler Patentportfolios | Patent- und Wettbewerberüberwachung | Gutachten | Einspruchs- und Nichtigkeitsverfahren | Arbeitnehmererfinderrecht | Designanmeldungen​
 

Mitgliedschaften

Deutsche Patentanwaltskammer | epi | FICPI | AIPLA

Dr. Felix Grasbon studierte Physik an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und an der University of Connecticut, U.S.A. Im Anschluss promovierte er am Max-Planck-Institut für Quantenoptik/Ludwig-Maximilians-Universität München mit Experimenten zur phasenabhängigen Wechselwirkung von Laserpulsen weniger optischer Zyklen mit Materie. Seit 2002 ist Dr. Felix Grasbon im Patentwesen aktiv, zunächst in der Patentabteilung eines großen deutschen Elektrounternehmens im Bereich Medizintechnik, dann im New Yorker Büro einer großen amerikanischen IP-Kanzlei und seit 2009 in unserer Kanzlei. 2006 wurde er als European Patent Attorney, 2008 als U.S. Patent Agent und 2012 als Patentanwalt zugelassen.

Dr. Felix Grasbon ist seit 2013 Partner in unserer Kanzlei und berät mit seiner umfangreichen nationalen und internationalen Erfahrung Mandanten aus dem In- und Ausland, vom Startup- bis zum Großunternehmen. Mit Kompetenz und der nötigen Umsicht setzt er sich für unsere Mandanten und deren Produkte und Patente ein. Neben dem Aufbau durchdachter Patentportfolios berät er bei IP-Konflikten und zum deutschen Arbeitnehmererfinderrecht. 

Seine Freizeit verbringt er bei seiner Familie, beim Sport und beim alpinen Segelflug.