European Patent Attorneys
European Trademark Attorneys
European Design Attorneys

Ariane Lessmann

Partnerin | Patentanwältin | European Patent Attorney |
European Trademark and Design Attorney

„Technische Neuentwicklungen in allen
sprachlichen Feinheiten zu beschreiben,
begeistert mich täglich aufs Neue.“


 

Technische Schwerpunkte

Werkzeugmaschinen | Baumaschinen | Schneidwerkzeuge | Elektrowerkzeuge | Haushaltsgeräte | Medizinische Geräte | Fahrzeugtechnik, insbesondere Airbags | Kraftstoffpumpen | Verbrennungsmotoren | Sichtsysteme für Nutzfahrzeuge
 

Juristischer Schwerpunkt

Ausarbeitung, Anmeldung und Erlangung von technischen Schutzrechten | Einspruchsverfahren
 

Mitgliedschaften

Deutsche Patentanwaltskammer | epi | FICPI | women in IP e.V.

Nach ihrem Studium des Maschinenwesens an der Technischen Universität München begann Ariane Lessmann ihre Tätigkeit als Fertigungsingenieurin bei der EADS Deutschland GmbH in Augsburg. Dort war sie im Bereich der Zerspanung von Bauteilen aus Aluminium, Titan und Stahl für die zivile und militärische Luftfahrt tätig, bis sie sich 2008 für eine patentrechtliche Ausbildung entschloss. Diese absolvierte sie in unserer Patentanwaltskanzlei, am Patentsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf, am Deutschen Patent- und Markenamt und am Bundespatentgericht. 2011 erhielt sie die Zulassung als deutsche Patentanwältin und 2014 als European Patent Attorney.
 

Seither steht Ariane Lessmann internationalen sowie nationalen Mandanten als kompetente Ansprechpartnerin zur Seite. Mit Begeisterungsfähigkeit und Kommunikationstalent vermittelt sie erfolgreich zwischen Patentämtern und Anmeldern. Mithilfe ihres ausgeprägten Sinns für die deutsche und englische Sprache arbeitet sie die technologischen Innovationen ihrer Klienten stets bis in die kleinste sprachliche Feinheit aus. In der Zusammenarbeit mit ihren Mandanten schätzt sie besonders den persönlichen Kontakt und ein enges Vertrauensverhältnis. Neben der Arbeit findet sie Ausgleich in der Musik oder beim Sport.